Die Top 10 der niedlichsten Tiere im Jahr 2021

Haben Sie jemals davon geträumt, die Top 10 der süßesten Tiere zu sehen? Wir haben eine Liste mit einigen der Tiere zusammengestellt, die wir für die niedlichsten halten. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Tiere zu erfahren und ob Sie sie in freier Wildbahn sehen können.

Es gibt tiefenpsychologische Gründe, warum Menschen Babys aller Arten so niedlich finden. Wissenschaftler glauben, dass der starke Fürsorgeinstinkt, den wir für unsere eigenen Kinder haben, in eine Zuneigung für alles übergeht, das ihnen auch nur annähernd ähnelt.

Wenn Sie Tiere so sehr lieben wie wir, lesen Sie weiter, um mehr über einige der Top-gewählten niedlichsten Tiere rund um den Globus herauszufinden.

Margay

Roter Panda

Elefantenspitzmaus

Meerkat

Qoukka

Flapjack-Oktopus

Fennek-Fuchs

Klipspringer

Numbat

Japanisches Wiesel

#1 Margay

Die Margay ist eine kleine Wildkatze, die in Mittel- und Südamerika beheimatet ist. Sie ist eine einzelgängerische und nachtaktive Katze, die hauptsächlich in primären immergrünen und laubabwerfenden Wäldern lebt.Margay bevorzugt das Leben in Regen-, Laub- und immergrünen Wäldern, kann aber auch in der Nähe der Kaffee- und Kakaoplantagen gesichtet werden.

Top 10 der süßesten Tiere Margay

Die Populationen gehen zurück, da ihre Waldgebiete durch die Umwandlung in Landwirtschaft, Weideland und Infrastrukturentwicklung durch den Menschen immer kleiner werden. Margays leben gerne in dichten Wäldern, wo es viele Bäume gibt, auf die sie klettern können. Sie leben überhaupt nicht gerne in offenen Räumen und wurden nicht nur in Mittelamerika, sondern auch in Mexiko und im nördlichen Südamerika gefunden.

Wo man Margays sehen kann: Die Top 10 der niedlichsten Tiere

Biologisches Reservat Monteverde-Nebelwald, Nord-Puntarenas

Das Monteverde Nebelwald-Reservat ist ein costaricanisches Reservat, das aus über 10.500 Hektar Nebelwald besteht. Er zieht jährlich rund 70.000 Besucher an.

#2 Roter Panda

Der Rote Panda ist ein Raubtier, das im östlichen Himalaya und im südwestlichen China beheimatet ist. Rote Pandas erhielten den Namen „Panda“zuerst; etwa fünfzig Jahre vor der schwarz-weißen Variante. Diese Pandas werden normalerweise so groß wie eine Hauskatze.

Top 10 der süßesten Tiere roter Panda

Wo man Rote Pandas sehen kann: Die Top 10 der süßesten Tiere

Rote Pandas sind in einigen Schutzgebieten in ihrem gesamten Verbreitungsgebiet anzutreffen, darunter Parks in Myanmar, Bhutan, Indien, Nepal und China.

Katmandu Valley, Nepal.

#3 Elefantenspitzmaus

Elefantenspitzmäuse, auch Springspitzmäuse oder Sengis genannt, sind kleine Säugetiere, die sich von Insekten ernähren und in Afrika heimisch sind. Ihren Namenhaben sie von ihrem langen spitzen Kopf und der sehr langen, beweglichen, rüsselartigen Nase.

Top 10 der süßesten Tiere Elefantenspitzmaus

Kurzohrige Elefantenspitzmäuse leben im südlichen Afrika in Namibia, Botswana und Südafrika. Sie bevorzugen einen Lebensraum, in dem sie sich in sandigen Boden eingraben können, einschließlich trockener Halbwüsten, trockenem Gras- und Strauchland.

Wo man Elefantenspitzmaus sehen kann: Die Top 10 der süßesten Tiere

Die gescheckte Elefantenspitzmaus ist in Zentralafrika beheimatet; die Goldbürzel-Elefantenspitzmaus ist endemisch in Kenia; die Graugesichtsspitzmaus ist auf zwei Wälder in Tansania beschränkt, und die schwarz-rote Elefantenspitzmaus kommt in Ostafrika vor.

#4 Meerkat

Das Erdmännchen oder Surikat ist eine kleine Manguste, die im südlichen Afrika vorkommt. Sie zeichnet sich durch einen breiten Kopf, große Augen, eine spitze Schnauze, lange Beine, einen dünnen, spitz zulaufenden Schwanz und ein gestromtes Fellmuster aus. Sie zeichnen sich durch einen breiten Kopf, große Augen, eine spitze Schnauze, Erdmännchen sind extrem sozial und putzen oder spielen oft miteinander.lange Beine, einen dünnen, spitzen Schwanz und ein gestromtes Fellmuster aus. They tend to live in groups; Meerkat groups have a highly developed social structure, with individuals playing various important roles in the community.

Top 10 der süßesten Tiere Erdmännchen

Where to see Meerkats: The top 10 cutest animals

Der wahrscheinlichste Ort, um Erdmännchen zu sehen, befindet sich in Botswana, rund um die Makgadikgadi-Pfannen in der Kalahari-Wüste. Dieser riesige Komplex von Salzpfannen bedeckt etwa 10.000 km2 und ist die Heimat zahlreicher Erdmännchenfamilien – bekannt als Clans oder Mobs. Ein weiteres beliebtes Ziel ist der Kgalagadi Transfrontier Park, der sich an der Grenze zwischen Südafrika und Botswana befindet und einer der besten Orte ist, um nach Erdmännchen Ausschau zu halten. Diese große, halbtrockene Region bietet einen idealen Lebensraum für Erdmännchen, um zu gedeihen.

#5 Quokka

Der Quokka, auch bekannt als Kurzschwanz-Buschwallaby. Bekannt als die glücklichsten Tiere der Welt, sind Quokkas Pflanzenfresser, die sich hauptsächlich nachts ernähren, was bedeutet, dass sie hauptsächlich nachtaktiv sind. Sie fressen neben Gras auch die Blätter, Stängel und Rinde vieler Pflanzen. Wenn nötig, können sie lange Zeit ohne Nahrung und Wasser überleben, indem sie von dem in ihrem Schwanz gespeicherten Fett leben.

Top 10 der süßesten Tiere Quokka

Wo man Quokkas sehen kann: Top 10 der süßesten Tiere

Die einzigen Orte, an denen man Quokkas sehen kann, sind einige kleinere Inseln vor der Küste Westaustraliens, insbesondere Rottnest Island, direkt vor Perth, und auch Bald Island in der Nähe von Albany, sowie vereinzelte, verstreute Populationen in Wäldern und Küstenheiden zwischen Perth und Albany.

#6 Flapjack Oktopus

Opisthoteuthis californiana, auch als Flapjack-Krake oder Adorabilis bekannt, ist eine Art der Schirmkraken.

Sie mögen niedlich und unschuldig aussehen, aber diese liebenswerten Kraken sind durchaus in der Lage, ihre Beute zu jagen und zu töten.

Wo man Flapjack-Oktopusse sehen kann: Top 10 der niedlichsten Tiere

Der Flapjack Octopuslebt in der Tiefe des Ozeans, wo es nicht viel Licht gibt. Die frisch geschlüpften Tiere sind in etwa 200 Metern Tiefe zu finden, während der Tiefenbereich der erwachsenen Tiere zwischen 500 und 1500 Metern liegt.

#7 Fennek Fuchs

Der Fennec-Fuchs ist ein kleiner, nachtaktiver Fuchs, der in der Sahara-Wüste und auf der Sinai-Halbinsel beheimatet ist. Sein markantestes Merkmal sind die ungewöhnlich großen Ohren, die zur Wärmeableitung dienen. Der Fennec ist die kleinste Art der Hundefamilie.

Top 10 der süßesten Tiere Fuchs

Wo man Fennec-Füchse sehen kann: Top 10 der niedlichsten Tiere

Fennec-Füchse leben in der sandigen Sahara und anderswo in Nordafrika. Fennec Füchse leben in der sandigen Sahara und anderswo in Nordafrika. Ihre nächtlichen Gewohnheiten helfen ihnen, mit der sengenden Hitze der Wüstenumgebung zurechtzukommen, und einige körperliche Anpassungen helfen ebenfalls.Afrika.

#8 Klipspringer

Der Klippspringer ist eine kleine Antilope, die im östlichen und südlichen Afrika vorkommt. Klippspringer bewohnen die Gebirgszüge des östlichen Afrikas von den Red Sea Hills bis zum Kap und nördlich bis Angola entlang der Küstenzüge und Flussschluchten. Erwachsene Klippspringer sind wendig, schnell und trittsicher, was ihnen hilft, Gefahren auszuweichen. Nur stöbern. Klippspringer sind vor allem in den frühen Morgen- und späten Nachmittagsstunden aktiv und ruhen in der heißesten Zeit des Tages.

Top 10 niedlichsten Tiere klipspringer
Ein Klipspringer blickt über die Landschaft

Wo man Klipspringer sehen kann: die Top 10 der niedlichsten Tiere

Karoo-Nationalpark: Der 1979 gegründete Karoo-Nationalpark ist ein Wildschutzgebiet in der Großen Karoo am Westkap, Südafrika, in der Nähe von Beaufort West. Ein großartiger Ort, um Klippspringer-Sichtungen zu garantieren!

#9 Numbat

Der Numbat, auch bekannt als gebänderter Ameisenbär (aufgrund seines Aussehens), ist ein kleines, vom Aussterben bedrohtes Beuteltier, das in Australien heimisch ist. Numbats sind etwas Besonderes, weil sie lange, klebrige Zungen haben, mit denen sie Termiten aufnehmen können, die ihre ausschließliche Nahrung darstellen. Leider sind Numbats aufgrund vieler Faktoren bedroht, von denen der bedenklichste die Zerstörung ihres Lebensraums ist Infolgedessen gibt es weniger als 1.000 Numbats in freier Wildbahn.

Top 10Kleinste Tiere numbat

Wo man Numbats sehen kann: Die Top 10 der niedlichsten Tiere

Numbatswaren in weiten Teilen des trockenen und halbtrockenen südlichen Australiens anzutreffen, es gibt jedoch nur noch zwei natürlich vorkommende Populationen, beide im Südwesten Westaustraliens. Diese beiden verbleibenden natürlichen Populationen sind Dryandra Woodland und Tone/Perup Nature Reserve.

#10 Japanisches Wiesel

Japanische Wiesel sind kleine fleischfressende Säugetiere, die in Japan heimisch sind. Ihr Fell ist orange-braun mit dunkleren Markierungen auf dem Kopf. Das Fell an der Kehle ist in der Regel weiß gefärbt. Die Weibchen dieser Art sind kleiner als die Männchen.

wo man japanische Wiesel sehen kann: Top 10 der niedlichsten Tiere

Japanische Wiesel sind in Japan heimisch, wo sie auf den Inseln Honshū, Kyūshū und Shikoku vorkommen. Sie leben typischerweise in bergigen oder bewaldeten Gebieten in der Nähe von Wasser. Sie neigen dazu, sich auf Wiesen, in Dörfern und Vororten aufzuhalten, sollten aber große Städte meiden.

Zusammenfassung

Welche Tiere fanden Sie am niedlichsten? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, ob Sie gerne reisen würden, um eines der oben genannten Top 10 der süßesten Tiere zu treffen. Wenn es Ihnen gefallen hat, einige lustige Fakten über die Top 10 der niedlichsten Tiere zu erfahren, schauen Sie sich unsere anderen speziellen Wildtier-Feature-Blogs an, darunter die Top 10 der am meisten gefährdeten Tiere im Jahr 2021und die Top 5 der seltensten Arten.