Mit Robben und Seelöwen schwimmen: Die Top 5 Reiseziele

Wollen Sie mit Robben schwimmen? Wir haben den perfekten Führer zu den Top-Zielen für Robbenbegegnungen auf der ganzen Welt. Und dabei können Sie etwas über diese niedlichen Geschöpfe lernen! Es gibt heute 33 Arten von Pinnipedia von denen die meisten als Robben bekannt sind. Die Pinnipedia besteht aus drei Hauptgruppen: Das Walross, die Ohrrobben, darunter zahlreiche Arten von Pelzrobben und Seelöwen; und die ohrlosen Robben, die als echte Robben bekannt sind. Trotz des Namens haben ohrlose Robben zwar Ohren, aber sie sind nur unter der Oberfläche ihrer Haut versteckt.

Interessiert? Lesen Sie weiter…

Robbenarten

Merkmale

Fun facts

Mit Robben schimmen

Wo man mit Robben schwimmen kann

Zusammenfassung

Robbenarten

Pinnipeds sind auf allen Kontinenten der Erde zu finden, obwohl die meisten Arten in Kaltwasserumgebungen vorkommen. Dicke Fettschichten, die auch als Blubber bekannt sind, halten die Tiere warm, zusätzlich zum dichten Fell (mit Ausnahme des Walrosses). Robben und Seelöwen sind zusammen mit dem Walross Pinnipeds, was auf lateinisch „flossenfüssig“ bedeutet.

Seelöwen

Seelöwen zeichnen sich durch äußere Ohrenklappen, lange Vorderflossen, die Fähigkeit, auf allen Vieren zu laufen, kurzes, dickes Haar und einen großen Brustkorb und Bauch aus. Zusammen mit den Pelzrobben bilden sie die Familie der Otariidae, der Ohrenrobben.

Seelöwen ziehen in großen Kolonien auf Felsen und Sandstränden auf den Inseln aus. Sie bewegen sich ins Wasser, um zu fressen und sich bei Bedarf abzukühlen. Seelöwen haben kleine Lappen als äußere Ohren. Der Seelöwe ist das häufigste Säugetier auf den Galápagos-Inseln und daher ein wichtiger Teil des Ökosystems. Sie sind anfällig für die Auswirkungen des Klimawandels auf die Meeresströmungen, was sich auf den Fischreichtum ihrer Beute auswirkt. Leider sind sie auch Opfer des Beifangs in der Fischerei, und dies spielt eine große Rolle für ihren anfälligen Erhaltungszustand.

Ohrlose Robben

Die Ohrenlosen Robben, Phociden oder Echten Robben gennant sind eine der drei Hauptgruppen von Säugetieren innerhalb der Robbenlinie, Pinnipedia. Um sie von den Pelzrobben und Seelöwen zu unterscheiden, werden sie manchmal auch Krabbelrobben genannt.

Sie sind in der nördlichen Hemisphäre am häufigsten anzutreffen und relativ klein, wobei die Größenunterschiede zwischen den Geschlechtern gering sind.

Beim Schwimmen nutzt eine echte Robbe  ihre Vordergliedmaßen, um sich im Wasser zu manövrieren, wobei sie ihren Körper mit seitlichen Streichbewegungen der Hintergliedmaßen nach vorne treibt. Da die Hinterflossen nicht vorwärts bewegt werden können, treiben sich diese Robben an Land an, indem sie sich auf dem Bauch winden oder sich mit ihren Vordergliedmaßen nach vorne ziehen.

Ohrenrobben

Eine Ohrenrobbe ist ein wichtiges Mitglied der Familie der Meeressäuger Otariidae, einer von drei Gruppen von Pinnipeds / Robben, die allgemein entweder als Seelöwen oder Pelzrobben bekannt sind und sich von echten Robben und dem Walross unterscheiden. Sie sind hauptsächlich auf die Ruderbewegung ihrer Vorderflossen als Antrieb angewiesen. Da sie in der Lage sind, ihre Hinterflossen nach vorne zu drehen, können sie bei der Bewegung an Land alle vier Gliedmaßen einsetzen.

Unterschiede zwischen Seelöwen und echten Robben: Robben haben meist stoppelige Vorderfüße – dünn schwimmhäutige Brustflossen, mit einer Kralle an jeder kleinen Zehe, im Vergleich zu den meist hautbedeckten, länglichen Vorderflossen, die Seelöwen besitzen. Seelöwen haben kleine Klappen für die Außenohren. Den „ohrlosen“ oder „echten“ Robben fehlen die Außenohren ganz. Seelöwen sind laut. Robben sind leiser, vokalisieren über weiche Grunzer, und während beide Arten Zeit im und außerhalb des Wassers verbringen, sind Robben besser an ein Leben im Wasser als an Land angepasst.

Walrosse

Das Walross ist ein großer mit Schwimmflossen versehener Meeressäuger mit einer diskontinuierlichen Verbreitung um den Nordpol im Arktischen Ozean und in den subarktischen Meeren der nördlichen Hemisphäre. 

Sie sind die größten unter den männlichen See-Elefanten (Gattung Mirounga leonina) , kalifornischen Küstengebieten (einschließlich Baja California, Mexiko) und Südamerika, die eine Länge von 6,5 Metern (21 Fuß) und ein Gewicht von 3.700 kg (8.150 Pfund) erreichen können.

Eigenschaften

GEMEINSAMER NAME: Robben
WISSENSCHAFTLICHER NAME: Pinnipedia
ERNÄHRUNG: Fleischfresser
DURCHSCHNITTLICHE LEBENSDAUER IN DER FREIEN WILDBAHN: Bis zu 30 Jahre
GRÖSSE: 3 Fuß bis 20 Fuß lang
GEWICHT: 100 Pfund bis 4,4 Tonnen

Die stromlinienförmigen Körper der Robben weisen vier Gliedmaßen auf, die so modifiziert sind, dass sie als Brustflossen fungieren.

Verteilung

Robben bewohnen hauptsächlich polare und subpolare Regionen, insbesondere den Nordatlantik, den Nordpazifik und das Südpolarmeer. In den Gewässern des Indomalaya sind sie völlig abwesend. Mönchsrobben und einige Otariiden leben in tropischen und subtropischen Gewässern. Robben benötigen in der Regel kühles, nährstoffreiches Wasser mit Temperaturen unter 20 °C (68 °F). Sogar Robben, die in warmen oder tropischen Klimazonen leben, leben in Gebieten, die aufgrund der Strömungsmuster kalt und nährstoffreich werden. Nur Mönchsrobben leben in Gewässern, die normalerweise weder kühl noch nährstoffreich sind. Die Kaspische Robbe und die Baikalrobbe sind in großen Binnengewässern zu finden (Kaspisches Meer bzw. Baikalsee).

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wo Sie mit Robben schwimmen können!

Lebensraum

Nahezu alle Robbenarten sind auf marine Lebensräume angewiesen, auch wenn einige von ihnen auf der Suche nach Nahrung in Flussmündungen und Flüsse gelangen. Die meisten Robbenarten leben in den kalten Gewässern der südlichen und nördlichen Hemisphäre.

mit Robben schwimmen : Kap-Robbe
Kapfuchsrobbe (Arctocephalus pusillus)

Fortpflanzung/Lebensdauer

Wie alle Säugetiere sind Robben warmblütig und stillen ihre Jungen genau wie der Mensch. Vor Millionen von Jahren zogen die Vorfahren der Robben vom Land zurück ins Meer und entwickelten besondere Eigenschaften, um sich an ihre Umwelt anzupassen. Die Tiere paaren sich und gebären an den Ufern und flüchten auch vor Raubtieren wie Killerwalen und Haien an die Strände.

Wie die Hafenrobbe fasten die Mütter und stillen ihre Welpen jeweils für ein paar Tage. Zwischen den Säugeperioden lassen die Weibchen ihre Jungen an Land zurück, um auf See nach Futter zu suchen. Diese Futtersuche kann zwischen einem Tag und zwei Wochen dauern, abhängig von der Fülle der Nahrung und der Entfernung der Futterplätze. Während die Mütter weg sind, fasten die Welpen.

Lebenserwartung: Wenn eine Robbe die Gefahren des Welpenlebens überlebt, sind Robben im Allgemeinen langlebige Tiere. Sowohl der Kegelrobbe als auch der Seehund haben eine Lebenserwartung von mehr als 30 Jahren. Von einer weiblichen Kegelrobbe auf den Shetlandinseln in Schottland war bekannt, dass sie 46 Jahre alt war.

Verhalten

Pinnipeds haben einen amphibischen (für Land und Wasser geeigneten) Lebensstil; sie verbringen die meiste Zeit ihres Lebens im Wasser, ziehen aber nach draußen, um sich zu paaren, Jungtiere aufzuziehen, sich zu mausern, auszuruhen, thermoregulieren oder Wasserräubern zu entkommen. Es ist bekannt, dass mehrere Arten weite Strecken zurücklegen, insbesondere als Reaktion auf extreme Umweltveränderungen wie El Niño oder Veränderungen der Eisbedeckung.

Intelligenz

Sie zeigen die Fähigkeit, einfache Syntax und Befehle zu verstehen, wenn sie in einer künstlichen Gebärdensprache unterrichtet werden.

Ernährung

Alle Robben fressen andere Tiere, und die meisten sind auf Fische angewiesen, die im Meer gefangen werden. Robben sind geschickte Jäger von Fischen und anderer Meeresbeute.

Kommunikation

Pinnipeds können eine Reihe von Vokalisationen wie Bellen, Grunzen, Raspeln, Rasseln, Knurren, Knarren, Knarren, Tröten, Trillern, Zwitschern, Tuckern, Klicken und Pfeifen erzeugen. Während die meisten Vokalisationen für das menschliche Ohr hörbar sind, wurde eine in Gefangenschaft lebende Seeleopardrobbe aufgenommen, die unter Wasser Ultraschallgeräusche macht. Darüber hinaus kann der Gesang von Seeelefanten aus dem Norden Infraschallvibrationen erzeugen. Der Gesang wird sowohl in der Luft als auch unter Wasser erzeugt. 

Erhaltungszustand

Es gibt widersprüchliche Informationen darüber, ob Robben gefährdet sind oder nicht. Die Realität sieht so aus, dass einige Arten gefährdet sind, während andere wie die Kegelrobbe weiter zunehmen. Daher müssen Schutzbemühungen unternommen werden, um denjenigen zu helfen, die aufgrund ihrer geringen Anzahl gefährdet sind. Die Bemühungen zur Erhaltung aller Robben werden fortgesetzt, da Untersuchungen zeigen, dass ihr natürlicher Lebensraum weiterhin zerstört wird.

Wenn man auch noch die Jagd, den Mangel an Nahrung, der durch die Fischerei und die Umweltverschmutzung im Wasser sein kann, berücksichtigt, dann sind die Bedrohungen da draußen real genug, um alle Robben zu treffen. Es besteht eine gute Chance, dass viele von ihnen im nächsten Jahrzehnt einen Rückgang ihrer Anzahl erleben werden. Da Robben nur einen Welpen pro Jahr haben und etwa 15 % von ihnen sterben werden, wird es schwierig sein, sie wieder auf die Beine zu bringen, wenn die Zahlen sehr niedrig werden.

Bedrohungen für die Bevölkerung

Historisch gesehen haben Jäger Pinnipeds wegen ihres Pelzes sehr gezielt gejagt, eine Praxis, die einige Arten zum Aussterben trieb. ( Wie zum Beispiel die Karibische Mönchsrobbe)

Der Klimawandel stellt jedoch die größte Bedrohung für viele Pinnipeds-Arten dar, insbesondere für diejenigen, die auf Meereis angewiesen sind. Verschiedene arktische Robbenarten sind zum Beispiel auf Eis angewiesen, um sich fortzupflanzen, während Walrosse saisonale Eisformationen nutzen, um in größerer Entfernung von der Küste nach Nahrung zu suchen.

Fun facts

  • Obwohl es viele Unterschiede zwischen den Arten gibt, haben alle Robben Füße in Form von Flossen. Tatsächlich bedeutet das Wort Pinnipeds im Lateinischen „flossenfüßig“. Diese flossenförmigen Füße machen sie zu erstklassigen Schwimmern, und alle Pinnipeds gelten als semi-aquatische Meeressäuger.
Mit Robben schwimmen: ein Robbenbaby
Robbenbaby auf der Robbeninsel, Kapstadt
  • Einige Arten wie die See-Elefanten haben die Fähigkeit entwickelt, den Atem für bis zu zwei Stunden anzuhalten und auf der Suche nach Nahrung in Tiefen von mehr als 6.500 Fuß zu tauchen.

Kann man mit Robben schwimmen?

Aber natürlich! Mit Respekt vor den Robben und ihrer Umwelt ist es ein ganz besonderes Erlebnis, Zeuge zu werden, wie sich Robben unter Wasser bewegen.

schnorcheln oder mit Robben schwimmen
Schnorcheln mit kalifornischen Seelöwen an einem Ziel in der Sea of Cortez

Während Welpen gerne mit Tauchern und Schnorchlern schwimmen und spielen, ist es wichtig, einen respektvollen Abstand zu erwachsenen Seelöwen zu halten.

Wo kann man mit Robben schwimmen?

Schauen Sie sich diese Orte an und lassen Sie uns wissen, welches Ihr Traumurlaubsort ist, um mit Robben zu schwimmen!

1. Duiker island, South Africa

Kap-Pelzrobben kommen natürlicherweise auf Inseln rund um die südafrikanische Küste vor und sind nirgendwo sonst auf der Welt zu finden. Duiker Island in Hout Bay ist die Heimat von etwa 5 000 Robben und liegt im Meeresschutzgebiet Karbonkelberg, das zum Tafelberg-Nationalpark in Kapstadt gehört. Ein atemberaubender Ort, um mit Robben zu schwimmen!

Schwimmen mit Robben auf der Duiker-Insel
Republik Südafrika. Duiker Island (Robbeninsel) in der Nähe von Hout Bay (Kap-Halbinsel, Kapstadt). Kap-Pelzrobbenkolonie (Arctocephalus pusillus, auch bekannt als Braune Pelzrobbe)

Operatoren:

Animal ocean Robben-Schnorcheln

Cape Town Bucket Liste/Robben-Schnorcheln

Seal Island

mit Robben auf einer Meeresinsel schwimmen
Seal Island, False bay Cape town

Sie schwimmen nicht so gerne, interessieren sich aber immer noch für Robben? Dann machen Sie einen Ausflug zur ganz eigenen Robbeninsel False Bay, wo ein Spektakel von Robben die stürmische Bucht bewohnt. Diese Insel beherbergt die größte Kap-Pelzrobben-Kolonie Arctocephalus pusillus im Westkap; bis zu 75 000 Robben kommen hier vor.

Operatoren:

Simon’s town boat company

2.Baja California, Mexico.

Das Schwimmen mit Seelöwen war aufregend und belohnend. Die beste Zeit, mit den kalifornischen Seelöwen in Baja California Sur zu interagieren, ist außerhalb der Brutzeit. Die Brutsaison findet in den heißen Monaten Juni, Juli und August statt. Zur Vorbereitung machen sich die erwachsenen Männchen auf den Weg zu den Brutplätzen, wo jeder ein Territorium für sich festlegt. Die Weibchen können sich frei zwischen den Territorien bewegen und ihren Liebling wählen. 

Kalifornische Seelöwen auf der Sea of Cortez

Operatoren:

Dive Ninja Expeditions

3.Kaikoura, Neuseeland.

In Neuseeland brüten drei Arten von Robben: Pelzrobben, Seelöwen und Seeelefanten. Auch Leopardenrobben kommen zu Besuch. Sie können Pelzrobben beim Schlafen, Spielen und Schwimmen bei Wellington’s Red Rocks, Kaikōura auf der Südinsel und an anderen Orten beobachten.

Nahaufnahme einer neuseeländischen Pelzrobbe

Operatoren:

Amalia Explores tours

4. Galapagos islands, ecuador

Seelöwen sind eines der wenigen Säugetiere, die man auf den Galapagos-Inseln findet. So intelligent und bezaubernd die ausgewachsenen Seelöwen auch sind, es sind ihre bezaubernden Welpen, die die Show stehlen und mit ihren niedlichen Gesichtern und ihrem wissbegierigen und oft schelmischen Wesen die Herzen erobern. Die Galapagos-Welpen fühlen sich in der Nähe von Menschen bemerkenswert wohl und scheinen sogar ihre Gesellschaft zu genießen, da sie sich oft Schwimmern und Schnorchlern in den Gewässern um die Inseln herum nähern.

mit Robben auf den Galapagos-Inseln schwimmen
Galapagos-Seelöwen (Zalophus wollebaeki)

Operatoren:

Kuoda Travel

5.Farne-Inseln, Vereinigtes Königreich.

Die Farne-Inseln liegen zwischen Bamburgh und Seahouses an der Küste von Northumberland und beherbergen eine der größten Robbenkolonien Großbritanniens mit rund 1.000 Robbenwelpen, die jedes Jahr geboren werden.

schwimmen mit Robben in Großbritannien

Operatoren:

Kite surfing adventures

New Horizons snorkel and dive centre

Zusammenfassung

Sind Sie bereit, ein Paar Schnorchelmasken zu kaufen und mit der Planung Ihrer Traumreise zum Schwimmen mit Robben auf der ganzen Welt zu beginnen?

Wenn Sie davon träumen, mehr Meerestiere in freier Wildbahn zu treffen, werfen Sie einen Blick auf unsere Blogs, in denen Sie erfahren, wo Sie mit Walen around the world, best places to dive with Delphinen tauchen können!